„Wenn die Luft weg bleibt“ – gluckernde Abwasserleitungen. Was tun?

Wo Wasser durch Leitungen rauscht, ist das gelegentliche Gluckern im Abfluss ganz normal. Falls Sie aber Geräusche in Ihren Abwasserleitungen als dauerhaftes Konzert hören, sollten Sie der Sache auf den Grund gehen. Häufig ist das nämlich ein Hinweis darauf, dass Wasser nicht mehr vernünftig abfliessen kann, sich also an einem Hindernis vorbei quetschen muss. Ist dieses Hindernis erst einmal groß genug, verstopft die Abwasserleitung komplett.

Wie kommt es zur Verstopfung der Abwasserleitung?

Leider fließt in so einem Rohr längst nicht alles so gut ab, wie man gerne annehmen möchte. Insbesondere Fett, Chemikalien oder Haare setzen sich im Laufe der Zeit gerne in der Leitung fest. Auch Kalk klebt sich gerne an der Röhre fest und wird dort zu einer harten Kruste. Tückisch an all diesen Einflüssen ist, dass sie ihre Wirkung schleichend entfalten und oft unbemerkt einen festen Pfropfen bilden. Wird das anschließende Gluckern in der Abwasserleitung lange genug ignoriert, erreicht dieser Propfen irgendwann eine kritische Masse – im Rohr geht nichts mehr. Das merken Sie dann spätestens daran, wenn im Waschbecken das Wasser steht. Je nachdem, wo sich die Verstopfung gebildet hat, fallen dann womöglich gleich auch noch Dusche, Toilette und diverse andere Dinge des Alltags weg bzw. spucken Wasser aus, anstatt es zu schlucken. Schlimmstenfalls löst das Rohr unter massivem Wasserdruck die Verstopfung dann von selbst, indem es bricht und Unmengen Wasser an die Umgebung abgibt.

Wie kann eine Verstopfung gelöst werden?

Wo das Rohr verstopft ist, können Sie in der frühen Phase einer Verstopfung noch alleine herausfinden. Gluckert es beispielsweise in einer Leitung im Haus, wenn Sie dort Wasser abfliessen lassen, etwa am Waschbecken oder der Toilette, versteckt sich der Übeltäter wahrscheinlich in dieser Leitung. Fließt etwa gerade Wasser in die Toilette und das Waschbecken gluckert, sitzt die Verstopfung schon tiefer und kann alle möglichen Leitung betreffen. Eine kleine Verstopfung können Sie vielleicht noch selbst mit einem Pümpel lösen. Vom Einsatz einer Spirale oder Chemiebomben aus dem Supermarkt raten wir allerdings ab. Unsachgemäß gebraucht können diese Mittel die Rohre beschädigen oder Ihre Gesundheit angreifen.

Eines ist allerdings sicher: Wird das Gluckern in der Abwasserleitung zu lange ignoriert, steigt das Risiko größerer Schäden ungemein. Eine Vollverstopfung legt im glimpflichen Fall die sanitären Anlagen Ihrer Wohnung lahm, häufig stehen aber auch gleich ganze Räume unter Wasser. Ein Rohrbruch zieht bisweilen auch die Bausubstanz in Mitleidenschaft und kann teure Renovierungen erforderlich machen.

Nicht verzagen – den Fachmann fragen!

Dabei können Sie dem Schaden schon in der Anfangsphase zuvorkommen. Immerhin haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, für sie „in die Röhre“ zu schauen. Auch tief sitzenden Verstopfungen kommen wir der Ursache mit einer Kamerabefahrung auf den Grund. „Zu tief“ gibt es nicht – ist die Ursache erst einmal gefunden, beheben wir sie mit den modernsten und schonendsten Mitteln. Das schont auf Dauer auch Ihren Geldbeutel, denn frühzeitige Wartung verhindert den Schaden, bevor er sich zu einer Katastrophe auswächst. Gluckert auch Ihre Abwasserleitung? Die ‚Nummer gegen Rohrkummer‘ ist nur einen Klick entfernt!

Konnte Ihnen dieser Artikel weiterhelfen? Teilen Sie uns Ihre Fragen oder Anregungen gerne mit – wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihren Kommentar!

Bei Rückfragen können Sie sich während unserer Bürozeiten (Mo.-Fr. zwischen 07:00-17:00 Uhr) jederzeit an uns wenden. Wählen Sie dafür einfach unsere kostenlose Hotline 08000-696007. Unser Notdienst steht Ihnen im Übrigen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

, , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Job-Spotlight: Service- und Kundendiensttechniker (m/w/d)
Nächster Beitrag
Schüßler’s steht hoch im Kurs!

Hier finden Sie die jeweils letzten 4 Beiträge aus einer Kategorie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü