Schüßli’s im All: NASA setzt auf Toiletten aus Oer-Erkenschwick!

Vor 52 Jahren wurde Buzz Aldrin der erste Mensch der Welt, der auf dem Mond urinieren durfte.
Seitdem hat sich im Weltraum viel getan, und die internationale Raumstation ISS ist ein weiterer großer Schritt dorthin, wo nie zuvor ein Mensch gewesen ist. Damit Astronautinnen und Astronauten im All ihr Geschäft in Ruhe verrichten können, hatte die NASA einen Wettbewerb für das beste Klo in der Schwerelosigkeit ausgelobt.
Weil wir von Schüßler’s Rohrreinigungsschnelldienst immer bestrebt sind, bei neuen Technologien ganz vorne dabei zu sein, finden wir: Da darf ein Klo aus Oer-Erkenschwick nicht fehlen!
Wir haben der amerikanischen Raumfahrtorganisation deshalb gleich unsere Bewerbung für die zukünftigen „Geschäfte“ der Menschheit zukommen lassen:

Bewerbung ins Deutsche übersetzt:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Schüßler’s Rohrreinigungsschnelldienst ist ein deutsches Rohrreinigungsunternehmen, das bundesweit für seine allerneuesten Technologien bekannt ist. Nachdem wir Ihren Wettbewerb für das Design der nächsten Generation Toiletten zur Benutzung auf der ISS gesehen haben, kam der Entschluss, eine Variation unserer ganz eigenen Schüßli Mobiltoiletten speziell für die raue Umgebung des Weltraums zu entwickeln.
Im Anhang dieses Briefs finden Sie unser Konzept für Schüßli MK II, eine autarke Toiletten-Einheit, die im Notfalls von der Raumstation abgeschossen werden kann und somit einen Doppelnutzen als Notkapsel hat. Die mobile Toilettenkabine hat im Inneren ihr eigenes Beleuchtungssystem und ein vakuumbetriebenes Ansaugsystem, das keinen Schmutz zurücklässt.
Mit freundlichen Grüßen

Günter Schüßler

NASA jedenfalls ist von dem Konzept begeistert:

Dear R&D team of Schüßler’s Rohrreinigungsschnelldienst,

Having seen and extensively tested your design, we are left with the impression that your mobile toilets are truly […] an outstanding achievement of human ingenuity. We have no doubt that Schüßli’s in Space will indeed boldly go where no man has gone before.

Antwort der NASA ins Deutsche übersetzt:

Liebes Entwicklerteam von Schüßler’s Rohrreinigungsschnelldienst,

nachdem wir Ihr Design gesehen und ausgiebig getestet haben, bleibt uns der Eindruck, dass Ihre mobilen Toiletten wahrhaftig […] eine herausragende Errungenschaft menschlichen Einfallsreichtums sind. Wir haben keine Zweifel, dass Schüßli’s in Space mutig dorthin gehen werden, wo nie zuvor ein Mensch gewesen ist.

Für alle, die Ihr tägliches Geschäft in weltlichen Sphären machen müssen, stehen unsere Leistungen: Reinigen, Prüfen, Sanieren sowie weitere Services auf unserem Planeten zur Verfügung. Mietanfragen für Bautrockner oder mobile Toiletten können Sie hier stellen.

Bei Rückfragen können Sie sich während unserer Bürozeiten (Mo.-Fr. zwischen 07:00-17:00 Uhr) jederzeit auch am 1. April an uns wenden. Wählen Sie dafür einfach unsere kostenlose Hotline 08000-696007. Unser Notdienst steht Ihnen im Übrigen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Idee & Illustration Beitragsbild: © Daniel Dorra 2021

, , , , , , , , , , , , , , , , ,
Vorheriger Beitrag
Weltwassertag 2021: Der Wert des Wassers!
Nächster Beitrag
Rohrreinigungsservice: Schüßler’s Hausschutzbrief hilft!

Hier finden Sie die jeweils letzten 4 Beiträge aus einer Kategorie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü