Die Geschichte von Pipelinchen: Schüßler’s Kinder(mal)buch ist da!

Was macht eigentlich ein Rohrreiniger? Diese Frage einem Kind zu erklären, kann ganz schön schwierig werden. Deshalb haben wir uns die Zeit und Mühe genommen, etwas tiefer in die Materie zu gehen. Was dabei herausgekommen ist, möchten wir Ihnen nicht ohne eine gewisse Portion Stolz vorstellen: das Kinder(mal)buch im Schüßler-Look!
Die Idee dafür hatte Geschäftsführer Günter Schüßler schon vor einer ganzen Weile, nun ist aus dem Projekt endlich Realität geworden.
Möglich gemacht haben das neben dem Ideengeber unsere Auszubildende Kirsten Bernard, die sich für das Buch viele tolle Geschichten ausgedacht hat, sowie Joana-Virginia Mertens, deren Illustrationen das Buch von der ersten bis zur letzten Seite begleiten. Für die Gestaltung, Texte und Redaktion möchten wir uns ganz herzlich bei Herrn Daniel Dorra bedanken. Sie sehen: Wie alles bei Schüßler’s war auch dieses Malbuch ein Stück echter Teamarbeit!
Auf 40 Seiten erklären wir darin alles rund ums Rohr. Dazu gehört der richtige Umgang mit Rohrleitungen ebenso wie der Job des Rohrreinigers an sich.

Geschichten rund um Pipelinchen

Wegen des jungen Zielpublikums haben wir viel Wert darauf gelegt, das komplexe Thema kindgerecht aufzubereiten. Hauptfigur des Buches ist deshalb Pipelinchen, die junge Superheldin der Rohrreinigung. Sie führt mit zahlreichen Geschichten und Beispielen durch das Kinder(mal)buch und löst dabei allerlei Probleme. An diesen können Kinder lernen, wie mit Rohren am besten umzugehen ist. So wird Pipelinchen in der ersten Geschichte an einem ganz normalen Montag zur Kundin gerufen und findet sich Aug in Aug mit einer schweren Rohrverstopfung. Schnell ist auch die Ursache klar: Das Rohr ist vollgestopft mit aufgequollenen Feuchttüchern. Immer wieder trifft Pipelinchen dabei auf drei Ursachen, die ihren Kunden das Leben schwer machen – Ratten im Rohr, Feuchttücher und eindringende Baumwurzeln.

Weil ein Bild mehr sagt als Tausend Worte, folgt jeder Geschichte eine putzige Illustration von Pipelinchen bei der Arbeit. In der darauf folgenden farblosen Version des Bildes sind dann die Kinder selbst gefragt, denn jetzt heißt es: ran an die Stifte und bunt ausmalen!

Damit die Geschichten rund um richtige Mülltrennung, Rohrverstopfungen und Hebeanlagen nicht langweilig werden, ist das Kinder(mal)buch außerdem gespickt mit kleinen Rätseln, versteckten Gimmicks in den Bildern und einer Anleitung zum Bau eines Faltbötchens. Das gibt es übrigen hier: [Link]. Ein Rezept für leckere Schokokuchen rundet das unterhaltsame Gesamtkonzept ab.

Interesse geweckt? Unser Malbuch können Sie sich ganz einfach kostenlos bei uns abholen oder hier downloaden.

Viel Spaß mit Pipelinchen und ihren Freunden!

Bei Rückfragen können Sie sich während unserer Bürozeiten (Mo.-Fr. zwischen 07:00-17:00 Uhr) jederzeit an uns wenden. Wählen Sie dafür einfach unsere kostenlose Hotline 08000-696007. Unser Notdienst steht Ihnen im Übrigen rund um die Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Beruf, Bilder, Buch, Daniel Dorra, Feuchtie, finden, Hochdruck-Spülmobil, Illustration, Joana-Virginia Mertens, Kindermalbuch, Kirsten Bernard, Knorzel, Kreuzworträtsel, Malen, Pipelinchen, rätseln, Rattefratz, Rezept, Schokotorte, Softie, Spezial-Schokotorte, Spüler, suchen, Superheldin, Teamarbeit
Vorheriger Beitrag
Was darf überhaupt in die Toilette bzw. ins Abwasser?
Nächster Beitrag
Wir trainieren für unsere Sicherheit und den schnellen Einsatz vor Ort!

Hier finden Sie die jeweils letzten 4 Beiträge aus einer Kategorie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.