Schachtsysteme

KESSEL-Schachtsysteme aus Kunststoff

KESSEL bietet zwei Sorten Schächte an: das Komfort- und das Standardsystem.

KESSEL-Komfortschachtsystem

Die Komfortschächte werden in Einzelteilen in Segmentbauweise geliefert. Durch die konische Auslegung der Schachtteile wird eine platzsparende Stapelung und somit eine Verringerung von Lagerplatz und Transportfläche erreicht. Mittels Dichtungen und Keilverbindungen werden die einzelnen Segmente des Schachtes (Bodenteil mit Gerinne, Zwischenstücke, Konus) einfach und problemlos zusammengebaut. Alle Komfortschächte verfügen über ein höhenverstellbares Aufsatzstück mit Abdeckungen bis Belastungsklasse D (40 to). Die glattwandigen PE-Flächen erlauben weiterhin das bauseitige Anbringen von Zuläufen durch die ausführenden Verarbeiter. Komfort-Schächte sind in den drei Schachtdurchmessern (LW) 400 mm, 800 mm und 1.000 mm lieferbar.

KESSEL-Standardschachtsystem

In Ergänzung zu den Komfortschächten LW 1000 bietet KESSEL das Standardschachtsystem LW 1000 an. Hierbei handelt es sich um Komplettschächte mit fixer Bauhöhe. Diese monolithisch gefertigten Schächte sind mit offenen Durchgangsgerinnen bis DN 300 lieferbar.

Schachtsysteme

Alle KESSEL-Schachtsysteme werden aus dem Werkstoff Polyethylen gefertigt. Neben der Materialbeständigkeit gegen aggressive Abwässer zeichnet sich Polyethylen auch durch lange Lebensdauer aus. Die KESSEL-Schächte sind absolut wasserdicht und durch das geringe Gewicht ist eine schnelle Montage ohne den Einsatz von schwerem Baugerät möglich.

Verwandte Themen: